skip to Main Content

Transfernews

Transfernews 
 
’Three young guns’ sind seit der Winterübertrittszeit beim SC Sparkasse Imst 1933. Endlich dürfen wir sie offiziell vorstellen. Willkommen und alles Gute Jungs beim SC! 
Joshua Stigger: 
‚Der SV Haiming und der SC Imst sind im regen Austausch und ich bin sehr froh, dass der Wechsel in die Velly Arena geklappt hat. Ich nehme mir vor viel zu lernen um mich sportlich sowie menschlich weiter zu entwickeln. Durch meine Bruder Simon, der schon vor mir in Imst gekickt hat, erfuhr ich sehr viel positives über die Mannschaft und den Club der Bezirkshauptstadt.’
Sandro Markovic: 
‚Für mich steht die sportliche und persönliche Entwicklung im Vordergrund. Ich möchte die Ziele des SC Sparkasse Imst 1933 mit dem Team erreichen. Die Mannschaft ist menschlich schwer in Ordnung und wir haben eine hohe Qualität im Kader. Ich freue mich auf diese Herausforderung.
Fabian Leitner: 
‚Ich komme vom FC Wacker Innsbruck und war dort Profi. Es ist für mich kein Schritt zurück, sondern die nächste Stufe in meiner Laufbahn und der SC Sparkasse Imst 1933 bietet mir die Möglichkeit mich weiter zu entwickeln. Der SC ist einer der wenigen Clubs in Tirol mit Zielen, das hat mir von Anfang an schon imponiert. Die Mannschaft und das Umfeld ist top.’
Trainer Herbert Ramsbacher: 
‚Mit diesen drei jungen Spielern geht der SC Sparkasse Imst 1933 ganz klar den weg der Talentförderung weiter. Mit Fabian Leitner kommt ein toll ausgebildeter, starker Spieler mit Profi-Erfahrung in den Kader. Von ihm erhoffe ich mir sehr viel.
 
Franco Böhler – Teamshop Böhler: 
‚Unser Scouting funktioniert und wir wollen den Weg mit jungen, heimischen Talenten fortsetzen. Wir werden mit den Burschen viel Freude haben und ich bedanke mich auch für die gute Zusammenarbeit bei den abgebenden Vereinen WSG Tirol, FC Wacker Innsbruck und SV Haiming.’
Back To Top