skip to Main Content
NEWS – Neuer Torwart-Trainer!

NEWS – Neuer Torwart-Trainer!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der SC Sparkasse Imst 1933 informiert Sie gerne über personelle Änderung im Trainer-Team unserer Kampfmannschaft in der Regionalliga Tirol:

Auch in einer eher ruhigen Phase im Tiroler Amateurfußball wird beim SC Sparkasse Imst 1933 hinter den Kulissen weiter gearbeitet. Erste personelle Entscheidungen für die Spiele im Frühjahr 2022 wurden in den letzten Tagen gefällt:
Emanuel Ponholzer wechselt als Torwart-Trainer in das Betreuerteam der Kampfmannschaft des SC Sparkasse Imst in der Regionalliga Tirol. Seinen Platz als Stamm-Torhüter übernimmt der Simon Stigger.

Statement KM-Chefcoach Herbert Ramsbacher:

‚Nach dem Ende der Zusammenarbeit mit unserem Ex-Tormanntrainer Walter DeVora, bei dem ich mich für seinen Einsatz und sein Engagement sehr bedanke, ergab sich die Möglichkeit, unseren langjährigen Stammtorhüter Emanuel Ponholzer in den
Betreuerstab aufzunehmen. Emanuel ist topmotiviert und ich bin überzeugt, dass er seine Erfahrungen und sein Können an seine jungen Nachfolger bestens weitergeben wird.
Für den SC Sparkasse Imst 1933 ist es die optimale Lösung, da uns Emanuel weiterhin als Backup zur Verfügung stehen wird und natürlich bestens in unsere SC Familie integriert ist.’

Statement Emanuel Ponholzer:

‚In meiner neuen Rolle als Teil des Trainerteams, wird es meine Aufgabe sein, unsere neue Nr. 1, Simon Stigger, bestmöglich für die Regionalliga zu rüsten und unsere hoch talentierten Nachwuchstalente (Elias Thöni und Simon Walch) schrittweise an das Niveau
der KM 1 heranzuführen. Bei Bedarf werde ich weiterhin als aktiver Tormann einspringen, um unserem sehr jungen Tormann nicht die volle Verantwortung aufbürden zu müssen.
Ich bin froh und vor allem stolz, weiterhin Teil der SC Familie sein zu dürfen und freue mich auf die kommenden Herausforderungen!‘

Statement Simon Stigger:

‚Ich persönlich bin sehr froh und stolz über diese Entscheidung und kann mich beim Trainerteam und beim Vorstand nur bedanken, dass sie mir das Vertrauen schenken. Die Unterstützung der Mitspieler war an meiner Position als Ersatztorhüter schon sehr gut
und ich freue mich sehr nach der Winterpause mit ihnen am Platz zu stehen und die kommenden Aufgaben zu bewältigen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und Unterstützung von ‚Poni‘ (Emanuel Ponholzer) als Tormanntrainer an meiner Seite und bin mir sicher,
dass es zwischen uns, wie in den Saisonen zuvor, als Teamkollegen sehr gut funktionieren wird.‘

Für Fragen rund um Sport und Kampfmannschaften steht Ihnen SC – Sportvorstand Franco Böhler zur Verfügung:
+43 650 28 30 155

Fotos: SC Sparkasse Imst 1933

Back To Top